Erdnuss-Karamell-Brownie im Glas

Screenshot_2014-07-27-14-40-54

So, da liegt sie vor Dir; die Lecker Bakery! 2 mal im Jahr erscheint sie und wird von den meisten Fans vom Fleck weg aus dem Regal weggekauft! Von mir natürlich auch. Und dann blätter ich sie erstmal von vorne bis hinten in einem Rutsch durch. Dann nehm ich sie mir ein zweites Mal zur Hand und selektier mal vorab in Gedanken, welche Rezepte mir gefallen und was ich gerne mal nachbacken würde. Und ab und zu veränder ich auch ein Rezept mal, so wie im heutigen Sonntagssüß. Denn da hab ich mir das Erdnuss-Karamell-Brownie Rezept vorgenommen und hübsch verpackt.

20140724_174301

Zuerst backt Ihr einfach einen Brownie aus

> 150g Zartbitterschoki, 125g Butter, 125g Zucker, 2 Eiern, 1 Prise Salz, 100g Mehl, 25g Backkakao und etwas Backpulver

Backofen vorheizen; ca 175°Grad; die Größe der Form ist nicht so relevant, da der Brownie nachher eh zerbröselt wird; (ich hab einfach eine kleine Springform genommen, Durchmesser ca. 15cm); einfetten oder mit Backpapier auslegen;

Für den Teig Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in einem Topf über dem Wasserbad schmelzen;

Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgerätes 3-4 Minuten cremig aufschlagen; Schokobutter vom Herd nehmen und sofort in die Eiermasse rühren;

Mehl, Kakao und Backpulver mischen; zügig unter die Schoki-Eier-Masse rühren; Reig in die Form geben und glattstreichen;

Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen; der Brownie sol nicht ganz durchgebacken sein; daher sind bei der Stäbchenprobe auch noch Teigspuren am Holzspieß; herausnehmen, auskühlen lassen….

20140724_174417

Für die Frischkäsecreme braucht Ihr:

> 75g Erdnussbutter, 200g Doppelrahmfrischkäse, 200g Schmand, 1 Tütchen Vanillezucker, geröstete & gesalzene Erdnüsse

Erdnussbutter bei schwacher Hitze schmelzen, kurz abkühlen lassen; Frischkäse mit den Schneebesen des Rührgerätes schaumig aufschlagen; abgekühlte, aber noch flüssige Erdnussbutter dabei langsam unterrühren, alles kühl stellen

Und dann hab ich noch schnell eine Karamellsoße selbstgemacht❤

> für die Karamellsoße 125g Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren. 75ml Sahne und 25g Butter zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten köcheln, bis sich ein geschmeidiger Karamell bildet, dabei öfter umrühren, auskühlen lassen.

DSC_0636

Und dann gehts los mit dem Befüllen der Gläschen!

> Brownie über dem Glas in kleine Stücke bröseln, so dass gut die Hälfte des Glases gefüllt ist; danach mit der Frischkäsecreme auffüllen; die Karamellsoße hineintröpfeln lassen; schön langsam, denn dann läuft sie schön in die freien Bereiche… zum Schluß mit den Erdnüssen bestreuen! Ab in den Kühlschrank und kurz vor dem Servieren herausnehmen! Mit einem langen Löffel genießen…sooooo gut!!! Danke liebes Lecker-Bakery-Team, dass Ihr immer wieder solche Knüller rausbringt!

DSC_0640

DSC_0644

 

 

4 Gedanken zu “Erdnuss-Karamell-Brownie im Glas

  1. Das sieht unfassbar lecker aus. Sowas darf ich auf keinen Fall für Gäste machen, unvorstellbar was passiert, wenn ich mit diesen Gläsern allein gelassen werde.
    Viele Grüße,
    Janine

  2. Hallo Astrid, bin hier durch Gesa (genauer: ein Instagram-Pic von ihr) hier gelandet und was sehe ich: Ein himmlisch aussehendes Glas, dessen Inhalt ich wohl auf einmal aufessen würde.🙂 Außerdem… Bloggers Ü30 united!🙂 Liebe Grüße, Pia

  3. Hy Astrid, ich find die Kuchen im Glas zur Zeit echt cool, ich kenne kaum leute die das so machen würden aber ich bin davon sehr begeistert. Es sieht toll aus man kann immer gleich auch die schichten sehen und zum Präsentieren ist das ding auch der Hit. Werde deinen Blog mal im Auge behalten wenn wieder mal ein Kuchen im Glas kommt probier ich den auch wieder aus.
    Guten Rutsch.
    Lg Micha

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s