Himbeeren, my love….

Kennt Ihr die Zeitschrift „Deli – wir treffen uns in der Küche“? Ja sichiiii; ich bin ganz großer Fan, besonders von den leckeren Backrezepten. Sie sehen ansprechend aus, sind leicht umzusetzen und schmecken auch noch köstlich.

Bei uns zuhause sind wir ja bekennende Himbeeren-Fans! Daher hat mich auch das Rezept „gedeckter Himbeerkuchen“ sofort angesprochen. Die Zutaten sind schnell zusammengesucht und die Umsetzung ist auch easy peasy. Der Geschmack aber…nee, der ist nicht pippeleicht, sondern grandios!!

DSC_0069

Zubereitung: 35 Minuten; Kühlzeit: 1 Stunde; Backzeit: 1 Stunde 20 Minuten; Springform, Durchmesser 26cm

Was Ihr so braucht:

> 270g Mehl
> 70g Puderzucker
> 1 Prise Salz
> 125g kalte Butter
> 5 Eier
> 250g weiche Butter
> 230g Zucker
> 2 Päckchen Vanillezucker
> 250g gemahlene Haselnüsse
> 300g frische Himbeeren

DSC_0074

DSC_0071

1. 250g Mehl, 60g Puderzucker und 1 Prise Salz mischen; kalte Butter und 1 Ei dazugeben, erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten; zu einer Kugel formen, flach drücken und in Klarsichtfolie gewickelt 30 Minuten kalt stellen.

2. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen; in eine gefettete Springformlegen und den Rand hochziehen; Teig in der Form erneut 30 Minuten kalt stellen.

3. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig schlagen; restliche Eier nacheinander gut unterrührenm dann Mandeln und rechtliches Mehl unterheben.

4. Die Hälfte der Mandelmasse in die Springform geben; Himbeeren darauf verteilen und mit der restlichen Mandelmasse bedecken; im heißen Ofen bei 170 Grad auf einem Rost im unteren Ofendrittel ca 1 Stunde und 20 Minuten backen; in der Form vollständig auskühlen lassen; mit restlichem Puderzucker bestäuben.

DSC_0084

DSC_0093

Der Kuchen ist wirklich ein echter Knaller; die Mandelmasse ist nach dem Backen noch leicht zähflüssig, dick und einfach unglaublich lecker. Ich hab mir noch ganz viele andere Rezepte aus der aktuellen Deli angemarkert und werd den Ofen schon mal anheizen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s