Sauer macht lustig; Limetten-Minigugl

Hab ichs eigentlich nötig, saure Küchlein zu essen?? Ich bin doch schon lustig genug! Haha….. bescheuerte Frage! NATÜRLICH!! Saure Minigugl gehen immer; Sie sind klein, sie sind soft, sie sind sauer und vor allen Dingen sind sie ratzfatz verschwunden!!

DSC_0108

DSC_0114

Aus meinem Rezept bekommt Ihr so ca. 25 kleine Gugl, reichen also für einen Tag; alle halbe Stunde wandert einer in den Mund! Ich versprech Euch, danach werden alle denken, Ihr seid die geborenen Alleinunterhalter🙂

Für den Teig:

2 Eier – 90g Butter – 115g Zucker – abgeriebene Schale einer Limette – Saft der Limette – 1 Prise Salz – 115g Mehl – 75g Sauerrahm – 1 TL Backpulver

Für den Guss:

Puderzucker – Saft einer Limette – gehackte Pistazien zum Garnieren

DSC_0122

DSC_0129

Den Backofen auf 200°C vorheizen – die Minigugl-Form fetten – Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen, danach kühl stellen – die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen – Eigelb mit Zucker, Salz und Limettenabrieb cremig schlagen – das Mehl + Backpulver unterrühren – anschließend die flüssige Butter und zuletzt den Sauerrahm einrühren – den Eischnee vorsichtig unterheben

DSC_0142

Teig in einen Gefrierbeutel füllen – Spitze abschneiden – so läßt er sich prima in die kleinen Guglförmchen füllen – ab in den Ofen – ca. 12 Minuten backen – auskühlen lassen –

DSC_0146

Aus Puderzucker und Limettensaft einen Zuckerguss herstellen – die Minigugl kurz hereintunken und dann in die gehackten Pistazien drücken – umdrehen und trocknen lassen – vernaschen

DSC_0165

Ein Gedanke zu “Sauer macht lustig; Limetten-Minigugl

  1. Die sehen ja lecker aus! Ich liebe zitronige Kuchen und Pistazien! Betörende Kombi😉 Jetzt habe ich auch einen Grund mir bald mal so eine Miniguglhupfform zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s