Blaubeeren + Vanillepudding + Streusel = schmackofatz

Ich gebe zu: ich LIEBE Streusel!! Und wenn meine Mama früher mal Streuselkuchen gebacken hat, kam es desöfteren vor, dass das ein oder andere Stück leider „oben ohne“ an den Mann gebracht werden mußte. Ich war ein richtiger Profi was das „ich hol mir das für mich Leckerste vom Kuchen“ anging. Sehr beliebt war da auch die Variante „mit einem langen Messer das Marzipan aus dem Stollen puhlen ohne was vom trockenen Drumherum abzubekommen“. Nun gut, bei diesem Streuselrezept heute, muss ich nix puhlen oder drumherum essen; da wandert alles direkt in meinen Mund!

DSC_2525

DSC_2526

Rezeptetechnisch gehts auch diesmal voll easy…. Streuselteig machen; Vanillepudding anrühren; Beeren abwaschen; Teig ins Förmchen drücken; Pudding druff, Beeren reindrücken und Streusel draufbröseln…..190°; ca. 25-30 Minuten backen!

DSC_2530

DSC_2529

DSC_2531

DSC_2532

DSC_2536

DSC_2539

DSC_2540

DSC_2541

Ein Gedanke zu “Blaubeeren + Vanillepudding + Streusel = schmackofatz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s