Rote Grütze – Käse – Muffins

Als riesiger Backfan bin ich mal wieder ewig im Internet auf den diversen Blogs der Backfeen unterwegs gewesen. Dabei ist mir ein Rezept ins Auge gefallen, dass ich unbedingt direkt umsetzen wollte. Da es mich aber doch ein wenig an meinen Kirsch-Schmand-Kuchen von vor kurzem erinnerte, dachte ich mir „Astrid, sei mal kreativ; nimm das Rezept und mach was Anderes draus“ Gesagt getan; im Endeffekt sehen sie zwar in dieser Form nicht ganz so hübsch aus wie der Kuchen der zauberhaften Rike von Lykkelig KLICK, aber geschmacklich waren sie vortrefflich und so schnell weg, dass man sich eh nicht lange mit dem Aussehen beschäftigen mußte!

DSC_1843

DSC_1845

DSC_1851

Ich schreib Euch das Rezept aber in der Ursprungsform auf..macht einfach daraus, was Ihr möchtet!!

Du brauchst:

> 130g Vollkorn-Butterkekse, 80g Butter, 150g Zucker, 4 Eier, Mark einer Vanilleschote, 500g Magerquark, 400g Frischkäse Doppelrahmstufe, 1 Packung Puddingpulver Vanille, 300g Rote Grütze

DSC_1863

DSC_1856

Zubereitung:

1) Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleinern. Butter in einem Topf schmelzen. Springform (Durchmesser 24cm) ausbuttern. Kekse und Butter vermengen, in die Springform geben und flach drücken. In den Kühlschrank stellen. Ofen auf 150 Grad vorheizen.
2) Eier, Zucker, Vanillemark dickcremig aufschlagen. Quark, Frischkäse und Puddingpulver vermengen und unter die Ei-Zuckermasse geben.
3) Springform mit Keksboden für 10 Minuten in den Ofen geben. Kurz abkühlen lassen.
4) Quarkmasse und Rote Grütze Klecks für Klecks in die Form geben. Dann mit einem Holzstil Schlieren in den Kuchen ziehen. Im vorgeheizten Backofen ca. 75 Minuten backen. Danach gut abkühlen lassen.

DSC_1861

DSC_1862

DSC_1850

Ein Gedanke zu “Rote Grütze – Käse – Muffins

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s